Gemeindenachrichten

Besichtigung der Gemeinschaftsunterkunft Bärentalweg

Am Samstag, den 03.06.2017 besteht für die Bevölkerung von 15:00 – 17:00 Uhr die Gelegenheit, sich in der Gemeinschaftsunterkunft „Bärentalweg“ über das Konzept und die Einrichtung der neuen Unterkunft zu informieren. Vertreter des Landratsamtes, der Baufirma sowie der Gemeindeverwaltung stehen für Fragen vor Ort zur Verfügung.In dem neu erstellten Bau werden  asylsuchende Menschen im Rahmen der sogenannten Gemeinschaftsunterkunft einziehen. Die zweckmäßigen, funktionalen und den gesetzlichen Anforderungen entsprechenden Räumlichkeiten bieten bis zu 60 Bewohnern Platz. Sanitär- und Kochbereiche werden gemeinschaftlich genutzt. Der Landkreis und die Gemeinde Weingarten (Baden) werden die Unterkunft in Form eines so genannten Kombimodells betreiben, das heißt, dass Flüchtlinge, welche aus der "Gemeinschaftsunterkunft" in die Anschlussunterbringung, also in die Obhut der Gemeinde, wechseln, bei Bedarf unter einem Dach wohnen werden.

Neue Ausstellung im Rathaus: Sabine Grötzbach

„Bilder in einem Rathaus lösen unter den Mitarbeitern immer Gespräche aus“, sagte Weingartens Bürgermeister Eric Bänziger bei der Eröffnung der derzeitigen Ausstellung der Weingartner Künstlerin Sabine Grötzbach. Michel Ariel Friedmann hat die Vernissage mit wundervollen Musikstücken  auf der keltischen Harfe begleitet.  Bänziger sprach mit diesen Worten ein besonderes Sujet an, eine überdimensional große Collage an markanter Stelle im Erdgeschoss. Sie zeigt ein Kind mitten in einem Berg realen Mülls: aufrüttelnd, verstörend, provokant. „Sabine Grötzbach will mit ihrer Kunst zum Nachdenken anregen“, erklärte Laudator Günter Weiler. „Mit dem Titel ‚menschlich‘ setzt sie einen Gegensatz zu unserer heutigen technologisierten, ‚kalten‘, leistungsorientierten Gesellschaft, der es an Menschlichkeit eher mangelt.“ Rund 45 Arbeiten von Sabine Grötzbach hängen in Flur und Treppenhaus des Rathauses. Nahezu ausnahmslos zeigen alle Gesichter. 

Weiterlesen …

Das Pferd am Gailbumber springt wieder

Das Pferd am „Gailbumber“ ist wieder da. Vor etlichen Jahren hatte der damalige und mittlerweile verstorbene Gemeinderat Herbert Wieczorek die Idee, an dieser historischen Stelle, wo früher die Pferde im Walzbach getränkt wurden, ein Schaukelpferd für Kinder im öffentlichen Raum zu installieren, wie er es in Schweizer Städten vielfach gesehen hatte. Es war ihm ein Leben lang ein Anliegen, dass Weingarten ein Ort mit Gemeinschaftssinn und Lebensqualität sein möge. Aus eigenem Antrieb, mit eigener Hände Arbeit und auf eigene Kosten baute er ein hölzernes Schaukelpferd mit einer Schweizer Mechanik.

Weiterlesen …

Sprengung auf Obstbaumanlage Husarenberg am 26.05.2017

Am Freitag, 26.05.2017 zwischen 9.00 und 9.30 Uhr werden auf einer Obstbaumanlage ca. 300 m von der Landesstraße 559 entfernt im Gewann Husarenberg in der Nähe der Siedlung Sallenbusch sog. Kultursprengungen vorgenommen. Es werden Obstbäume behandelt sowie Bodensprengungen ausgeführt. Wir bitten um Beachtung und Verständnis für die kurzfristig auftretenden Lärmbelästigungen.

Vollsperrung Unterführung Kärcher am 3. und 10./11. Juni

Wegen dringender Instandsetzungsarbeiten wird die Unterführung Kärcher in Weingarten an folgenden Tagen in beide Richtungen voll gesperrt:  am Samstag den 3. Juni von 7.00 Uhr bis 24.00 Uhr und am Samstag, den 10. Juni von 7.00 Uhr bis Montag, 12. Juni 6.00 Uhr. Im Einzelnen wird die gesamte Unterführung gereinigt, werden die Einlaufschächte gespült, die Fahrbahn instandgesetzt und Reflektionsaugen für eine verbesserte Verkehrsführung eingesetzt. Diese werden geklebt und der Kleber muss eine bestimmte Zeit aushärten, während der die Fahrbahn nicht befahren werden darf. Der Klärwärter wird Instandhaltungsarbeiten an der Pumpstation vornehmen, die Beschilderung wird, wo es nottut, erneuert und allgemeine Malerarbeiten am Brückenbauwerk sind vorgesehen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Badezone am Baggersee teilweise wieder freigegeben

Aufgrund eines Abbruchs der Böschung war seit März das gesamte Badeufer des Baggersees komplett gesperrt. Vermesser und Bodengutachter sollten die Ursachen feststellen, das Gefahrenpotenzial prüfen und unter Umständen die Freigabe erteilen. Dieses Gutachten liegt nun vor und der Gutachter hat der Gemeinde Weingarten grünes Licht für die Freigabe eines großen Teils des Badeufers erteilt. Aber: Der Teilbereich zwischen der Wachstation des DLRG und der großen Birke bleibt weiterhin für die ganze Badesaison 2017 gesperrt. Denn in diesem Teil hat ein sehr steiler Abbruch stattgefunden. Die Ursachen erklärt der Gutachter mit dem Einfluss von Wind und Wellenschlag bei niedrigem Wasserstand aber auch durch zu hohen Druck durch regelmäßige Sandauffüllungen im Badestrandbereich. Nach Einschätzung des Gutachters und dem Abschluss der Vermessungsarbeiten ist an den anderen Böschungsbereichen keine Gefahr für weitere Abbrüche zu erkennen und das Ufer kann hier wieder freigegeben werden. Im gesperrten Abschnitt gilt weiterhin „Betreten verboten“.

Weitere Informationen zum Freizeitgebiet Breitheide finden Sie hier.

„Miteinander – Füreinander“ Gelungenes Schulfest der Turmbergschule

Ganz im Zeichen seines Mottos „Miteinander – Füreinander“ stand das Schulfest der Turmbergschule Weingarten. Ausstellungen in den offenen Klassenräumen informierten über besondere Themen und Mitmachaktionen zeigten die gelebte Gemeinschaft der Schulfamilie und luden die Gäste zum Mitmachen ein. Ein herausragendes Zeichen der Solidarität war die Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Schüler Nils, die parallel dazu in der Mensa vom Verein „B.L.u.T.“ durchgeführt wurde. Mit Beginn des Festes bildeten sich Schlangen von Menschen, die sich typisieren lassen wollten, um vielleicht eines Tages als Stammzellspender helfen zu können. „Wir erwarten einen großen Ansturm“ hoffte Beate Wimmer von „B.L.u.T.“, „denn die Solidarität ist groß und ein Kinderschicksal bewegt noch einmal besonders“.

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 29.05.2017, 18:30Uhr im Bürgersaal des Rathauses

Tagesordnung  
1 Anfragen und Anregungen der Einwohner         
2 Kinderbetreuung in Weingarten h i e r: Bedarfsplanung für das Kindergartenjahr 2018/2019                     
3 Sanierungsgebiet Ortskern; h i e r: Förderung von Nahwärmehausanschlüssen             
4 Bebauungsplan "Klebchemie"; h i e r: 1. Änderung Bebauungsplan samt örtlicher Bauvorschriften "Innenentwicklung Winkelpfad (Firma Klebchemie)" gem. § 13 BauGB                
5 Bebauungsplan Nr. 66 "Bärentalweg Teil I" hier: a) Billigung des Bebauungsplanentwurfs b) Beteiligung der Öffentlichkeit (Offenlage) sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB                  
6 Gebäudereinigung h i e r: Aktueller Sachstand und weiteres Vorgehen          
7 Kanalsanierungsmaßnahmen und Erneuerung Königsberger Straße; h i e r: Auftragsvergaben                 
8 Neubau Personalgebäude hier: Vergabe der Ausbaugewerke              
9 Annahme von Geld- und Sachspenden für den Zeitraum 01.01.2017 bis 01.05.2017                 
10 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte                
11 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 02.05.2017                
Weingarten (Baden), 22.05.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

Werde Königin!

Mit dem Wein- und Straßenfest am 15. + 16. Juli 2017 steht die Wahl einer neuen Weinkönigin an.
 
Folge dem Aufruf bei    und bewirb Dich bis zum 31. Mai!

Freibadsaison 2017 beginnt!

Die diesjährige Freibadsaison wird am Samstag, 20. Mai 2017 eröffnet.
Die Saisonkarten sind dann an der Kasse des Freibads erhältlich. Gültig sind sie ab diesem Zeitpunkt bis zum Ende der Sommerferien am 10.09.2017. Während der Freibadsaison hat das Hallen- und Freibad montags - sonntags von 10.00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Kassenschluss 19:00 Uhr.
 
Wir wünschen allen Badegästen viel Spaß und einen schönen Sommer 2017!

Einladung zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 22.05.2017, 18:30 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Weingarten (Baden)

Tagesordnung
1 Behandlung folgender Bauanträge und Bauvoranfragen
1.1 Lieferung und Versetzung von 2 Fertiggaragen, Stettiner Straße 26, Flst.Nr. 13367/53
1.2 Bauvoranfrage, Grundstücksteilung und Errichtung von zwei freistehenden Wohngebäuden, Kirchbergstr./Hans-Thoma-Weg, Flst.Nr. 17657
1.3 Neubau einer Garage mit Lager, Rudolf-Diesel-Straße 14, Flst.Nr. 14848/1
1.4 Abbruch einer Doppelhaushälfte und eines Schuppens, Wilzerstraße 36, Flst.Nr. 13500/7
1.5 Neubau eines Wohnhauses mit Garage, Pfinzweg 3, Flst.Nr. 19808
1.6 Neubau Wohnhaus mit Garage, Pfinzweg 1, Flst.Nr. 19807
2 Abenteuerspielplatz Moorblick; hier: Vorstellung der 2. Entwurfsplanung
3 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
4 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik von der letzten Sitzung
Weingarten (Baden), 18.05.2017
Eric Bänziger

Vernissage im Rathaus - Sabine Grötzbach

Vom 23. Mai bis 31. Oktober stellt die Weingartner Malerin Sabine Grötzbach im Weingartner Rathaus aus. Unter dem Titel „menschlich“ spiegeln ihre ausgestellten Arbeiten die Auseinandersetzung mit dem Thema Menschsein auf vielfältige und interessante Weise wider. In Malerei, Zeichnung und Skulptur spielt die Darstellung der Gefühle und die Wirkung der äußeren Einflüsse auf den Menschen für die Künstlerin eine große Rolle.  Ihre teilweise unterschiedlichen Stilmittel machen ihre Arbeiten abwechslungsreich, oftmals gehen Zeichnung und Malerei eine befruchtende Verbindung ein. Neben Pinsel und Spachtel ist nun seit einem Jahr auch die Kettensäge zu einem Werkzeug der Künstlerin geworden, mit welcher sie erfolgreich Holzskulpturen schnitzt. Zur Vernissage am 23. Mai um 19 Uhr im Rathaus Weingarten sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Zur musikalischen Begleitung spielt Michael Ariel Friedmann auf der Keltischen Harfe, Günter Weiler hält die Laudatio.

 

In Weingarten gibt es noch zahlreiche Gewölbekeller - Rundgang mit der VHS „Entdecke dein Weingarten“

Die heutige Bundesstraße 3 war seit jeher ein wichtiger Handelsweg von Frankfurt nach Basel und von Staffort nach Bretten kreuzte ein weiterer Verbindungsweg die Ortsmitte. Weingarten war ein Marktflecken. Darum entstanden zwischen dem 16. Und dem 20. Jahrhundert in Weingarten zahlreiche Gasthäuser. Dort und ebenso in Privathäusern gab es sehr viele Gewölbekeller, denn Kühlschränke gab es noch nicht und die immer gleichmäßig kühle Temperatur und Luftfeuchtigkeit garantierten eine problemlose Lagerung von Kartoffeln, Obst und Gemüse sowie Wein, Bier und Most. Nicht wenige dieser Keller sind heute noch erhalten und in Betrieb. Der stellvertretende Vorsitzende des Bürger- und  Heimatvereins, Klaus Geggus, hat im Rahmen der Volkshochschulreihe „Entdecke Dein Weingarten“ zu einem Rundgang eingeladen und zahlreiche Besucher waren ihm gefolgt.

Weiterlesen …

Die Fußballvereinigung präsentierte sich als Familie - Gut besuchte „Familientage“ im Waldstadion

Mit neuem Konzept präsentierte sich die Fußballvereinigung Weingarten als zukunftsorientierter Mehrspartenverein auf gepflegter Anlage. Aus dem „Sportfest“ waren „Familientage“ geworden. „Der bisherige Schwerpunkt waren Fußballspiele von Vereins- und Firmenmannschaften. Doch als deren Teilnahme mit den Jahren immer weniger wurde, war es Zeit, das Konzept des Sportfestes zu ändern“, erklärte der Vorsitzende der Fußballvereinigung (FV) Gerhard Fritscher die Hintergründe. „Wir wollten auch zeigen, dass wir mehr zu bieten haben als Fußball und auch die anderen Abteilungen einbinden“, sagte Vorstandsmitglied Thomas Holzinger. So begann das Wochenende mit dem Kreisligaspiel der ersten Mannschaft gegen den FV Graben. Zuvor hatten die jüngsten Fußballer, die „Bambinis“, ein Spiel ausgetragen und damit schon eine Menge junger Eltern ins Stadion gelockt.

Weiterlesen …

Verkehrslenkungsmaßnahmen beim Reit- und Springturnier vom 24. – 28. Mai 2017

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,
von Mittwoch, 24.5.2017 bis Sonntag, 28.5.2017 sind folgende Straßen aufgrund des Reit- und Springturniers als Einbahnstraßen ausgewiesen bzw. mit Halteverboten versehen:
Buchenweg
Lärchenweg
Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:
Durch die o.g. Maßnahmen kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Vielen Dank.
Eric Bänziger
Bürgermeister

 

 

Pfingstferienbetreuung – Anmeldung noch möglich

Die Gemeinde Weingarten bietet auch in diesem Jahr eine Betreuung für Grundschüler in den Pfingstferien an. Das Angebot umfasst eine mögliche Betreuungszeit von 07:00 – 14:00 Uhr, 07:00 – 15:00 Uhr und von 07:00 – 16:00 Uhr und findet vom 06.06. – 16.06.2017 in den Räumlichkeiten der Schulkindbetreuung in der Bahnhofstraße 7 statt. Anmeldungen werden noch entgegen genommen.Das Anmeldeformular finden Sie unter http://www.weingarten-baden.de/kinder-familie-senioren/kinder-jugend.html oder bei Frau Kirchberg (Tel: 07244/706498 / Email: s.kirchberg@weingarten-baden.de ).

Neues aus der Burgstraße-Hauptwasserleitung und Hausanschlüsse

Die Baustelle Burgstraße erster Bauabschnitt hat sich  wetterbedingt verzögert. Gerd Weinbrecht vom Bauamt und der Polier der bauausführenden Firma erklären die Hintergründe: Im Februar herrschte Frost und der Boden war gefroren, so dass Tiefbauarbeiten gar nicht möglich waren. Nach dem Frost kam der Regen. Das Bodenmaterial, das von vornherein nicht von optimaler Qualität war, wurde durchweicht und war nicht mehr verdichtungsfähig. Große Mengen mussten ausgetauscht werden. Um aber die Kosten für eine umweltgerechte und fachgerechte Entsorgung niedrig zu halten, ist es sinnvoll, Aushubmaterial vorzusortieren und das erfordert Platz. Darum wurde der Bodenaushub in mehreren unterschiedlichen Haufen auf dem Festplatz zwischengelagert.

Weiterlesen …

Einladung zur Vernissage im Rathaus: Sabine Grötzbach

Vom 23. Mai bis 31. Oktober stellt die Weingartner Malerin Sabine Grötzbach im Weingartner Rathaus aus. Unter dem Titel „menschlich“ spiegeln ihre ausgestellten Arbeiten die Auseinandersetzung mit dem Thema Menschsein auf vielfältige und interessante Weise wider. In Malerei, Zeichnung und Skulptur spielt die Darstellung der Gefühle und die Wirkung der äußeren Einflüsse auf den Menschen für die Künstlerin eine große Rolle.  Ihre teilweise unterschiedlichen Stilmittel machen ihre Arbeiten abwechslungsreich, oftmals gehen Zeichnung und Malerei eine befruchtende Verbindung ein. Neben Pinsel und Spachtel ist nun seit einem Jahr auch die Kettensäge zu einem Werkzeug der Künstlerin geworden, mit welcher sie erfolgreich Holzskulpturen schnitzt. Zur Vernissage am 23. Mai um 19 Uhr im Rathaus Weingarten sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Zur musikalischen Begleitung spielt Michael Ariel Friedmann auf der Keltischen Harfe, Günter Weiler hält die Laudatio.

 

Neueröffnung Arztpraxis und Apotheke - Kanalstraße 39

„Telemedizin ist nicht die Zukunft. Der Mensch braucht den Menschen.“ Die Worte des Apothekers Heinz Hüttners könnten als Leitmotiv gelten: für den Facharzt für Allgemeinmedizin Svend Huber, mittlerweile neben Praxen in Spöck und Karlsdorf auch in Weingarten vertreten, und den Apotheker Johannes Hüttner mit seiner Frau Elina in der neuen Via-Apotheke. Am Samstagvormittag öffneten sie ihre neuen barrierefreien Räumlichkeiten in der Kanalstraße geladenen Gästen aus Politik und Kollegenkreis. Huber betonte sein Interesse an Vernetzung und Zusammenarbeit zum Wohl des Patienten. Im Medizinischen Versorgungszentrum „Präventikum“ Weingarten arbeiten Huber selbst, Michael Deuss, Florian Helmle und der Internist Thomas Kaspar-Müller.

Weiterlesen …

Teamarbeit ist Trumpf beim Sportverein „Germania 04“ - Ralph Oberacker leitet seit zehn Jahre den Ringer-Bundesligisten erfolgreich

Der Erfolg beim Sportverein Germania 04 hat einen Namen: Ralph Oberacker ist jetzt seit über zehn Jahren Vorsitzender und hat den Verein mit drei Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und vielen weiteren Erfolgen sowohl im Mannschaftssport als auch bei Einzelmeisterschaften in die Spitzenklasse des deutschen Ringersport geführt. Aus diesem Anlass würdigte Ehrenvorsitzender Richard Hartmann bei der gut besuchten Generalversammlung Oberackers Verdienste um den SVG und überreichte ihm als äußeres Zeichen der Anerkennung und des Dankes eine Ehrennadel.

Weiterlesen …