Gemeindenachrichten

Straßensperrung Ferienspaß Jugendfeuerwehr 19. August 2017

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,
am Samstag, 19.8.2017, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist folgender Bereich aufgrund der Ferienspaßaktion der Feuerwehr „Nass und Spaß“ voll gesperrt und eine Ersatzbushaltestelle eingerichtet:
Ringstraße (Einmündung Kanalstraße bis Ecke Mozartstraße)
Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:
Durch die o.g. Maßnahme kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Vielen Dank.
Eric Bänziger
Bürgermeister

Ein Maskottchen für Weingarten - Die kleine blaue Traube braucht einen Namen

Die blaue Traube ziert seit vielen Jahren das Weingartner Wappen. Jetzt tritt sie auch in Form eines freundlichen kleinen Maskottchens auf. Zum ersten Mal wird das hübsche Ding am 25. August beim Sommererlebnis des SWR 4 auf dem Rathausplatz vorgestellt und für einen kleinen Unkostenbeitrag zu haben sein. Aber es hat noch keinen Namen. Kinder, Ihr seid gefragt! Hättet Ihr eine Idee, wie die kleine blaue Traube heißen soll? Wenn Ihr zwischen 6 und 12 Jahre alt seid, schreibt Eure Namensvorschläge auf und sendet sie per E-Mail ins Rathaus an C.Geissler-Spohrer@weingarten-baden.de. Bitte gebt Euren Namen, Adresse, Alter und Telefonnummer an. Einsendeschluss ist am 31. Juli. Der beste Vorschlag gewinnt! Es winkt ein attraktiver Preis. Danach ist das Maskottchen als neuer Werbeträger Weingartens im Bürgerbüro erhältlich. Man kann es verschenken, den Bildschirm oder das Tablet damit putzen oder sich einfach an seinem verschmitzten Lächeln freuen. Man darf gespannt sein, wie es heißen wird.

Ferienspaßpass 2017 - Änderung der Abholzeiten

Liebe Kinder – liebe Eltern,
aus gegebenem Anlass ändern sich die Abholzeiten der Ferienspaßpässe wie folgt:
Samstag, 08.07.2017, 10:00-13:00 Uhr
Samstag, 15.07.2017, 10:00-13:00 Uhr
Die Abgabe erfolgt im „Schulsekretariat“ der Turmbergschule.
Bitte denken Sie daran, dass die Teilnahmegebühren bei der Passabholung gleich bar bezahlt werden müssen.
Wir gehen davon aus, dass diejenigen, die den Pass nicht abholen, kein Interesse mehr an den Veranstaltungen haben. Diese Plätze werden dann entsprechend neu vergeben.
Sollte eine Abholung zu den oben genannten Zeiten nicht möglich sein, ist eine telefonische Terminvereinbarung jederzeit möglich. Kontakt: Frau Kirchberg, Tel. 706498 oder unter s.kirchberg@weingarten-baden.de.

Sperrmaßnahmen vom 13. – 17. Juli 2017 wegen Wein- und Straßenfest

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,
durch das Wein- und Straßenfest kommt es zu folgenden Sperrmaßnahmen: Von Freitag, 14.07.2017, 12.00 Uhr bis Montag, 17.07.2017, 12.00 Uhr sind  folgende Straßen  aufgrund des Wein- und Straßenfestes voll gesperrt bzw. mit Halteverboten ausgeschildert
Teilstrecken:
Bahnhofstraße
Kirchstraße (Einbahnstraßenregelung für Anlieger aufgehoben)
Friedrich-Wilhelm-Straße (Ecke Friedrich-Wilhelm-Straße bis Bahnhofstraße 17 bereits ab Donnerstag, 13.07.2017, 12.00 Uhr)
Parkstände gegenüber Marktplatz 2 und entlang Marktplatz 6
Von Samstag, 15.07.2017, 10.00 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 16.07.2017, 24.00 Uhr ist  folgender Bereich aufgrund des Wein- und Straßenfestes voll gesperrt
Ortsdurchfahrt B 3 in Höhe Marktplatz
(Umleitung Ringstraße, Bahnhofstraße, Neue Bahnhofstraße, Burgstraße: Halteverbote und Tempo 30 auf Umleitungsstrecke)
Von Samstag, 15.07.2017, 08.00 Uhr bis Sonntag, 16.07.2017, 24.00 Uhr sind folgende Bereiche wegen der Freihaltung des Rettungsweges mit Halteverboten belegt:
Keltergasse
Kirchstraße außerhalb Festbereich bis Am Alten Friedhof
Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:
Durch die o.g. Maßnahmen kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Vielen Dank.
Eric Bänziger
Bürgermeister
 
 

Weingartens Weinmonarchie ist weiterhin gesichert - Vier charmante Bewerberinnen stellen sich zur Wahl der neuen Weinkönigin

Weingartens traditionsreiche Weinmonarchie, die bereits 1951 beim ersten Winzerfest begründet wurde, ist auch für die nächsten beiden Jahre gesichert: Im Rahmen einer kurzweiligen Soiree stellten sich am vergangenen Freitag im Turmzimmer des Rathauses vier attraktive junge Damen für das Ehrenamt der neuen Weinkönigin vor. Es war dies der erste Teil des zweistufigen Wahlverfahrens, der zweite folgt dann am Samstagabend, 15. Juli, im Rahmen des 24. Wein- und Straßenfestes. Bürgermeister Eric Bänziger begrüßte dazu zahlreiche Vertreter der Vereine und des öffentlichen Lebens, unter ihnen auch seinen Vorgänger und Ehrenbürger Klaus-Dieter Scholz. „Weingarten wäre ohne Wein nicht denkbar, und wir alle sind heute die erste Jury“, stimmte das Ortsoberhaupt die 56 Gäste auf ihre Aufgabe ein.

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Verwaltungsausschusses der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 10.07.2017, 18:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses

Tagesordnung
Öffentlicher Teil
1 Crowdfunding; h i e r Darstellung als Finanzierungsmöglichkeit
2 Annahme von Geld- und Sachspenden für den Zeitraum 01.05.2017 bis 30.06.2017
3 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
4 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Verwaltungsausschusses vom 15.05.2017
Weingarten (Baden), 30.06.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

Kanalverlegung Burgstraße / Silcherstraße

Das erste Teilstück der Burgstraße ist fertiggestellt und asphaltiert. Jetzt sind die Arbeiten an der Silcherstraße angelangt. Von Anfang an war in der Planung klar, dass dieser „unterirdische“ Kreuzungspunkt Burgstraße / Silcherstraße  eine Problemzone wird. Also sollte dieses Teilstück separat behandelt werden, so wie es jetzt gehandhabt wird.  Die  Mitarbeiter verschiedener an der Baustelle beteiligter Firmen erklärten bei der Baubesprechung den Sachverhalt: Der Einbau der neuen Wasserleitung wurde auf der geraden Hauptstrecke in einem Zug erledigt und die einzelnen Häuser mittels Druckanbohrventilen angeschlossen.  Der Umschluss von der alten auf die neue Frischwasserleitung geschieht jetzt.

Weiterlesen …

Bahnsteigertüchtigung im Bereich des Bahnhofs Weingarten sowie Gleisarbeiten der Deutschen Bahn zwischen Bahnhof Weingarten und Bruchsal

Im Zuge der Barrierefreiheit der Bahn werden die Albtalverkehrsgesellschaft (AVG) und die Deutsche Bahn auch im Bahnhof Weingarten die Bahnsteige in beide Fahrtrichtungen ertüchtigen bzw. erhöhen, um sie an die Züge der S-Bahn Rhein-Neckar anzupassen. Ziel ist, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen selbständiges Reisen zu ermöglichen. Dazu werden die alten 38 cm hohen Bahnsteige abgebrochen und neue Fundamente eingebaut. Die neuen Bahnsteige messen 76 cm über Schienenoberkante und schließen mit der Waggontür ab, so dass ein stufenloser Zugeinstieg möglich ist. Ab dem 3. Juli wird die Baustelle eingerichtet und erfolgen erste Materialanlieferungen. Die Stellfläche neben dem Park-and-Ride-Platz wird zum Materiallager.

 

Weiterlesen …

Quelle: Sven Illg Photography

Romantik pur am Turmberg

Liebe ist Trumpf. Die Hochzeitslocation am Fuß des Weingartner Wartturms ist mittlerweile ein sehr beliebter Ort für Trauungen unter freiem Himmel geworden. Rote und weiße Rosen am Hang und das weiße Pagodenzelt bilden schon eine Traumkulisse an sich. Diese wird jetzt noch zusätzlich aufgewertet durch eine Bank mit einem mehr als mannhohen, weithin sichtbaren Herz. Kay Ostwald, Mitarbeiter im Ortsbauamt, hat dieses Symbolstück aus wetterfest lackiertem Metall auf der Garten- und Landschaftsbaumesse in Nürnberg gesehen und Bürgermeister Bänziger für Weingarten vorgeschlagen. Die Bank befindet sich auf der anderen Seite des Hochzeitsplateaus und ist ein prädestinierter Platz für das Hochzeitsfoto – oder als Zielort für einen romantischen Spaziergang zu zweit.

Geschäftseröffnung: „Studio87Friseur“

Morgen eröffnet in Weingarten ein weiteres Friseurgeschäft. Inhaber und Friseurmeister Burak Sengül hatte den Salon in der Karlstraße 5 am Sonntagnachmittag mit einer kleinen Einweihungsparty für neugierige und potenzielle Kunden geöffnet. Die Einrichtung überrascht mit „London Style“, edel und puristisch. „Der Kunde soll sich wohl fühlen, entspannen und in dieser Lifestyle-Atmosphäre bereit sein, auch etwas Neues auszuprobieren“, sagt der Master Stylist. Er stelle sich ganz auf den Typ des Kunden ein und habe eigene Schnitttechniken konzipiert. Bürgermeister Eric Bänziger hieß den jungen Unternehmer in Weingarten willkommen und wünschte alles Gute. Die Öffnungszeiten sind dienstags und mittwochs von 9 bis 13 und 14 bis 19 Uhr, donnerstags von 14 bis 22 Uhr, freitags von 10 bis 18 und samstags von 9 bis 14 Uhr. Telefon: 07244 / 9389850.

v.l.n.r. Bürgermeister Eric Bänziger, Andrea Wind, Rektorin Karin Sebold und Personalrat Kay Ostwald

Neu in unserem Team der Turmbergschule: Andrea Wind

Andrea Wind (47) ist ab sofort das neue Gesicht im Schulsekretariat der Turmbergschule. Frau Wind ist Verwaltungswirtin, hat vielfältige Erfahrungen im Verwaltung- und Assistenzbereich gesammelt und wird die Nachfolge von Frau Brigitte Walter antreten, die zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand tritt.
Zu erreichen ist Frau Wind im Schulsekretariat der Turmbergschule oder unter Tel. 07244-706386.
Bürgermeister Eric Bänziger begrüßte die neue Mitarbeiterin und wünschte einen guten Start in Weingarten und viel Erfolg beim Wirken an der Turmbergschule. Auch Personalrat Kay Ostwald hieß die neue Kollegin im Namen der Belegschaft willkommen.

Die Ortspolizeibehörde informiert: Grillfeuer am Baggersee wegen akuter Waldbrandgefahr verboten

Aufgrund der anhaltenden heißen und trockenen Witterung mit akuter Waldbrandgefahr ist das Grillen am Baggersee Weingarten (Baden) bis auf Weiteres verboten. Die vorhandenen Grillstellen sind abgesperrt, das Benutzen mitgebrachter Grillgeräte und Einmalgrills sowie das Betreiben offener Feuerstellen ist untersagt. Zur Zeit nimmt die Ortspolizeibehörde daher auch keine Anzeigen gemäß § 2 Abs. 4 der Verordnung über die Beseitigung pflanzlicher Abfälle entgegen.

E i n l a d u n g zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 26.06.2017, 18:30 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Weingarten (Baden)

Tagesordnung
1 Behandlung folgender Bauanträge und Bauvoranfragen
1.1 Nutzungsänderung der Wohnung im EG in eine Tagesmutterstätte, Ringstraße 11, Flst.Nr. 13576
1.2 Erhöhung des Daches und Einbau einer Zwischendecke, Rudolf-Diesel-Straße 22, Flst.Nr. 14848/5
1.3 Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Carport, Saalbachweg 1, Flst.Nr. 19793
1.4 Neubau eines Wohnhauses mit Einliegerwohnung, Bahnhofstraße 35, Flst. Nr. 337, 338, 339
1.5 Neubau eines Einfamilienwohnhaus mit Garage, Saalbachweg 5, Flst.Nr. 19795
2 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
3 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik vom 22.05.2017
Weingarten (Baden), 20.06.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

Das 24. Wein- und Straßenfest naht. Wer wird neue Weinkönigin? Festtage sind am 15. und 16. Juli.

Mit Spannung blicken wir auf das 24. Wein- und Straßenfest, an dem traditionell die Weinkönigin und ihre Prinzessinnen gewählt werden. Zwei Jahre dauert die Amtszeit, in der die jungen Frauen viele positive Erfahrungen machen und einen Gewinn fürs Leben mitnehmen werden. Ein proppenvolles Programm auf der Hauptbühne auf dem Rathausplatz sowie auf mehreren Kleinkunstbühnen im Festbereich will die Besucher fesseln und unterhalten: Zauberer, Musikanten, Improtheater und mehr. Beim 24. Weingartner Wein- und Straßenfest ziehen die Gemeinde, die Weinmanufaktur und die teilnehmenden Vereine erneut alle Register, um den Besuchern zwei super tolle Tage zu bieten.

 

Weiterlesen …

Sperrmaßnahmen wegen verschiedenen Veranstaltungen 1. – 8. Juli 2017

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,
am Samstag, 1. Juli 2017, 06.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr wird aufgrund des Frauenkreativmarktes folgender Bereich gesperrt: Nördliche Bahnhofstraße entlang des offenen Bachlaufes von Samstag, 1. Juli 2017, 07.00 Uhr bis Sonntag, 2. Juli 2017, ca. 22.00 Uhr wird aufgrund des 50. Jubiläums des Kleingartenvereins folgender Bereich gesperrt: Im Bruch (Bauhof bis Gelände Kleingarten) von Freitag, 7. Juli 2017, 07.00 Uhr bis Sonntag, 9. Juli 2017, 01.00 Uhr wird aufgrund des Lebenslaufes mit Rahmenprogramm von blut.eV folgender Bereich gesperrt:
Ringstraße (Einmündung Kanalstraße bis Ecke Mozartstraße)
Außerdem sind am Samstag, 8. Juli 2017 zwischen 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr während des Sponsorenlaufes folgende Straßenzüge gesperrt:
Mozartstraße
Haydnstraße
Goethestraße
Wilzerstraße
Gartenstraße
Heinrich-Brunner-Weg
Kanalstraße
Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:
Durch die o.g. Maßnahme kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Vielen Dank.
Eric Bänziger
Bürgermeister

Warnung vor Werbeanzeigen bei der „Pro Stadtmarketing s.r.o.“

Aus gegebenem Anlass möchten wir die Weingartener Gewerbetreibenden vor Werbeanrufen der „Pro Stadtmarketing s.r.o.“ warnen. Bitte unterschreiben Sie kein Formular für eine Anzeigenschaltung dieser Firma, da es sich nicht um eine von der Gemeinde Weingarten beauftragte Werbeagentur für eine Neuauflage der Gemeindebroschüre handelt!Wenn Sie bereits eine Rechnung für einen angeblich auf diese Weise an die Pro Stadtmarketing s.r.o.l erteilten Auftrag erhalten, ist eine frühest mögliche Reaktion der sicherste Weg, um sich wehren zu können. Wenn Sie einen Mahnbescheid erhalten, laufen Fristen gegenüber dem Gericht, die ernst zu nehmen sind. Es reicht nicht aus, nur an die Pro Stadtmarketing s.r.o. oder deren Anwalt zu schreiben. Wir empfehlen Ihnen, sich dazu beraten zu lassen.

Ihre Gemeindeverwaltung

Suchschlitz- und Bohrarbeiten Jöhlinger Straße

Die Jöhlinger Straße wird im Zeitraum 2018-2020 durch die Gemeinde umgestaltet werden. Im Zuge dieser Umgestaltung werden die Wasserleitungen erneuert und Arbeiten am Hauptkanal und den zugehörigen Hausanschlüssen durchgeführt. Ferner sollen für den Aufbau eines schnellen Internetnetzes Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt werden. Für diese umfangreiche Planung sind genaue Bestandsdaten bezüglich der Bodenverhältnisse und der Lage der Bestandsleitungen zwingend erforderlich. Da diese Daten nicht in ausreichender Genauigkeit vorhanden sind, müssen zur Planungssicherheit genaue Erkenntnisse der örtlichen Verhältnisse  über Suchschlitze und Bohrungen in der Jöhlinger Straße gewonnen werden. Ziel ist es eine optimierte Planung und einen reibungslosen Bauablauf sicherstellen zu können. Es müssen dementsprechend an 14 Stellen in der Jöhlinger Straße punktuelle Aufgrabungen (Suchschlitze), sowie maximal 16 Bohrungen hergestellt werden. Die Arbeiten werden zwischen dem 20.06.2017 und 07.07.2017 durchgeführt werden. Da es sich bei der Jöhlinger Straße um eine Hauptverkehrsstraße handelt, finden die Arbeiten außerhalb der Hauptverkehrszeiten im Zeitraum zwischen 09H00 – 15H30 statt. Beeinträchtigungen für den Durchgangsverkehr und die jeweils betroffenen Anwohner sind dabei leider nicht zu vermeiden. Die ausführende Firma ist angehalten die Behinderungen auf das notwendige Minimum zu beschränken. Wir bitten für die Unannehmlichkeiten um Ihr Verständnis.

BEKANNTMACHUNG über den Bebauungsplan "Bärentalweg Teil I" in Weingarten und die örtlichen Bauvorschriften zu diesem Bebauungsplan; Aufstellungsbeschluss und Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Gemeinderat der Gemeinde Weingarten hat in seiner Sitzung am 29.05.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans „Bärentalweg Teil I“ in Weingarten gemäß § 2 Abs. 1 i.V.m. § 13 a des Baugesetzbuchs (BauGB) und der örtlichen Bauvorschriften zu diesem Bebauungsplan gemäß § 74 Abs. 7 der Landesbauordnung beschlossen. Der Bebauungsplan mit einer zulässigen Grundfläche von weniger als 20.000 m² soll im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt werden. Des Weiteren hat der Gemeinderat den Entwurf des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften zu diesem Bebauungsplan gebilligt, sowie die öffentliche Auslegung nach § 13a Abs. 2 Nr. 1 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange nach §13a Abs. 2 Nr. 1 i.V.m. § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 19.06.2017, 18:30Uhr im Bürgersaal des Rathauses

Tagesordnung
Öffentlicher Teil
1 Anfragen und Anregungen der Einwohner
2 Sicherheitslage 2016 der Gemeinde Weingarten (Baden); h i e r: Bericht des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt
3 Biotopvernetzung der Gemarkung Weingarten; h i e r: Sachvortrag über die Biotopvernetzung und Fördermöglichkeiten
4 Veranstaltungs-Werbe-System an den Ortseingängen
5 Bundestagswahl am 24.09.2017; h i e r: Durchführung und Organisation der Wahl
6 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
7 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 29.05.2017
Weingarten (Baden), 09.06.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

Ferienspaßprogramm 2017

Von 28. Juli - 19. August 2017 veranstaltet die Gemeinde Weingarten wieder ihr alljährliches Ferienspaßprogramm zusammen mit örtlichen Vereinen, Geschäften und engagierten Bürgern. Insgesamt werden über 50 verschiedene Veranstaltungen angeboten. Die Programmheftchen werden an die Schülerinnen und Schüler der Turmbergschule verteilt; ebenso liegen diese im Foyer des Rathauses aus und können hier heruntergeladen werden. Die Anmeldungen können ab sofort in den Briefkasten der Turmbergschule eingeworfen werden. Die Teilnahme am Ferienspaß kostet 5,00 €. Die Abgabe der Ferienspaßpässe und der Anstecker erfolgt im Sekretariat der Turmbergschule am:
Samstag 15. Juli 2017 10:00 Uhr – 13:00 Uhr
Montag, 17. Juli 2017 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Dienstag, 18. Juli 2017 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Bitte denken Sie bei der Abholung des Ferienspaßpasses bzw. Ansteckers daran, dass die Teilnahmegebühr sowie evtl. anfallende zusätzliche Kostenbeiträge für einzelne Veranstaltungen im Vorfeld zu bezahlen sind. Bei Fragen rund um das Ferienspaßprogramm wenden Sie sich bitte an Frau Kirchberg unter Tel. 07244 / 706498 oder unter s.kirchberg@weingarten-baden.de.