Gemeindenachrichten

E i n l a d u n g zur Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 23.04.2018, 18:30Uhr im Bürgersaal des Rathauses

Tagesordnung
Öffentlicher Teil

1 Anfragen und Anregungen der Einwohner

2 Sicherheitslage 2017 der Gemeinde Weingarten (Baden); h i e r: Bericht des Polizeireviers Karlsruhe -Waldstadt

3 Errichtung der Anstalt ITEOS durch Beitritt der Zweckverbände KDRS, KIRU und KIVBF zur Datenzentrale Baden-Württemberg und Vereinigung der Zweckverbände KDRS, KIRU und KIVBF zum Gesamtzweckverband 4IT am 01.07.2018

4 Turmbergschule Weingarten; h i e r: aktueller Sachstand Containeranlage 2. BA

5 Wahl eines Gemeinderats zur Vornahme der Vereidigung und Verpflichtung des gewählten Bürgermeisters nach § 42 Abs. 6 GemO

6 Bebauungspläne; hier: Strukturierung der zeitlichen Abarbeitung offener Bebauungspläne

7 Antrag der CDU-Fraktion vom 27.02.2018; h i e r: Wildschwein-Abschussprämie für Jagdpächter

8 Antrag der WBB-Fraktion vom 14.03.2018; h i e r: Einrichtung einer DHL-Packstation in Weingarten

9 Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderates gefassten Beschlüsse

10 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte

11 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 13.03.2018

 

Weingarten (Baden), 17.04.2018

Eric Bänziger
Bürgermeister

TSV-Lauftreff beim Stutenseer Stadtlauf

Beim Stutenseer Stadtlauf war auch der TSV Weingarten mit 22 Teilnehmern  vertreten. Es waren Mitglieder des „Lauftreffs TSV Weingarten“, den der Verein vor rund anderthalb Jahren ins Leben gerufen hat und der sich mittlerweile zu einem Erfolgsmodell gemausert hat. „Auf der Liste stehen mittlerweile schon 60 Teilnehmer“, sagt der TSV-Vorsitzende Frank Lautenschläger. „Unser Angebot gilt für alle Kategorien, von Anfänger bis Marathonläufer. Aber es ist auch unser Ziel, aus der Gruppe heraus Wettkämpfer anzubieten. Wir suchen Wettkämpfe, heute nehmen wir an diesem Volkslauf teil, aber wir haben auch einen Halbmarathon im Visier. Jeder soll nach seinen Möglichkeiten laufen.“ Die jüngste Teilnehmerin war an diesem Tag 8 Jahre, der älteste Teilnehmer der Gruppe, Rainer Walz, bereits 78 Jahre alt. „Sehr respektabel, in diesem Alter noch einen Zehn-Kilometer-Lauf zu starten und zu finishen“, sagt Vereinsmitglied Frank Schneider anerkennend. Am Ende erreichten drei Läufer in ihren Altersklassen den ersten Platz, einer den zweiten und zwei den dritten.

Der Lauftreff Weingarten ist für jedermann offen, Treffpunkt ist jeden Dienstag um 19 Uhr an der Walzbachhalle. Gelaufen wird unter fachkundiger Anleitung des zertifizierten Lauftrainers Andreas Hunmmel.

Klassischer Liederabend im Turmzimmer

Romantik pur und ein Kunstgenuss von höchstem Grad war das Konzert des Tenors Edgar Schäfer und der Pianistin Barbara Baun, das als Veranstaltung der Volkshochschule im Landkreis Karlsruhe unter dem Titel „Es rauschten leis‘ die Wälder“ im Turmzimmer des Rathauses zu hören war. Zwei Liederzyklen von Robert Schumann – den „Liederkreis op. 39“ nach Gedichten von Joseph von Eichendorff und die „Dichterliebe op. 48“ von Heinrich Heine wurden zu Gehör gebracht. Eichendorffs Gedichte handeln von grundlegenden Leiderfahrungen des Menschen.

Weiterlesen …

E i n l a d u n g zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 16.04.2018, 19:00 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Weingarten (Baden)

Tagesordnung

1 Veräußerung einer Teilfläche von Flst.Nr. 74,Luisenstraße

2 Antrag MSC auf Erweiterung des Clubgeländes für einen Übungsplatz

3 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte

4 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik vom 19.02.2018 und vom
19.03.2018

 

Weingarten (Baden), 10.04.2018

Eric Bänziger
Bürgermeister

 

Sohl ist jetzt am Breitbandnetz, Sallenbusch zieht in Kürze nach

Die Zukunft ist auch in den Weilern Sohl und Sallenbusch angekommen. Mit der Inbetriebnahme des zweiten Übergabepunkts vom Glasfasernetz des Landkreises an ein einzelnes Quartier verfügen nun die Bewohner der Siedlung Sohl über einen Anschluss an die schnellste Datenautobahn. Der Übergabepunkt im Sallenbusch wird in wenigen Tage folgen.

Weiterlesen …

Eric Bänziger bleibt Bürgermeister

Mit einem grandiosen Wahlsieg von nahezu 90 Prozent kann Bürgermeister Eric Bänziger in seine zweite Amtszeit starten.

Die Walzbachhalle füllte sich zügig und die Weingartner schauten gespannt auf die Leinwand als am Sonntag ab 18.30 Uhr die Ergebnisse aus den einzelnen Wahllokalen eingespielt wurden. Aber spätestens mit dem Zwischenergebnis nach dem fünften Wahlbezirk war alles klar. Und lange bevor der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses Gerhard Fritscher das amtliche Ergebnis verkündete, schüttelten die ersten Gratulanten ihrem neuen alten Bürgermeister die Hand. Strahlend und in gelöster Stimmung nahmen Eric Bänziger und Ehefrau Susanne das Ergebnis zur Kenntnis. Die Wahlbeteiligung lag bei 51,46 Prozent.

Weiterlesen …

Information aus dem Rathaus:

Verhandlung im Normenkontrollverfahren „Kirchberg-Mittelweg“ am 18.04.2018 

Die zuletzt im Dezember 2017 verschobene mündliche Verhandlung des 5. Senats des Verwaltungsgerichtshofes Baden-Württemberg im Normenkontrollverfahren „Kirchberg-Mittelweg“ findet lt. Mitteilung der Geschäftsstelle der Mannheimer Behörde  nun am kommenden Mittwoch, den 18. April 2018 um 10.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Weingarten statt.

Osterferien in der Schulkindbetreuung

Langeweile kommt in der Weingartner Ferienbetreuung niemals auf. Auch in diesen Osterferien hatten die Betreuer wieder ein buntes und spannendes Programm mit mehreren Highlights zusammengestellt. Eines davon war der Besuch bei MOBI, der mobilen Spielaktion des Stadtjugendausschusses Karlsruhe. MOBI ist eine Einrichtung, die Kindern immer neue Erlebniswelten einrichtet, sie zu kreativem Spiel animiert und ihnen ermöglicht, in einem geschützten Rahmen ihre Grenzen auszuloten. Das Spiel wird von ausgebildeten Fachkräften pädagogisch begleitet.

Weiterlesen …

DRK Haus- und Straßensammlung

„Aus Liebe zum Menschen“ hilft das Deutsche Rote Kreuz bereits seit 150 Jahren. Die Grundidee, Menschen in Not zu helfen, geht auf den Humanisten Henry Dunant zurück. Für Menschen in Not setzen sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe rund 4.000 Menschen in 87 DRK-Ortsvereinen und 55 Jugendrotkreuzgruppen ehrenamtlich ein.

Vom 14. bis 22. April 2018 bittet das Rote Kreuz um die Unterstützung durch die Bevölkerung. In diesem Zeitraum verteilen die ehrenamtlichen Rotkreuzhelfer Spendenbriefe.

Wenn alle Menschen eine kleine Spende geben, kann in der Summe große Hilfe geleistet werden. Der Erlös aus dieser Sammlung wird in voller Höhe für die Arbeit des DRK unter anderem in den Ortsvereinen vor Ort eingesetzt. Dies sind zum Beispiel die regelmäßigen Fortbildungsmaßnahmen in der Ersten Hilfe, die Organisation und die Durchführung von Blutspendeterminen und des Seniorennachmittages sowie die Betreuung von Einsätzen und nicht zuletzt  die Ausrüstung der Bereitschaften und der ehrenamtlichen Notfallhilfe.

Das Deutsche Rote Kreuz bedankt sich schon heute für die Unterstützung.

 

Recyclinganlage Dörnig

Sommeröffnungszeiten vom 01.04. bis 31.10.

--Änderung Samstag: 8.00 bis 14.00 Uhr- (die anderen Zeiten bleiben)

 

Zeugenaufruf

 

                                     

Die Finanzverwaltung informiert:

Die Finanzverwaltung (Steueramt, Gemeindekasse und Liegenschaftsverwaltung) bleibt aufgrund einer Fortbildungsveranstaltung am 11.04.2018 geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen ab dem 12.04.2018 wieder zur Verfügung.

50. Frühjahrskonzert: ein grandioser Musikabend

Vom zartesten Pianissimo einer einzelnen Flöte bis zum Fortissimo des gesamten Blasorchesters einschließlich Schlagzeug war im 50. Frühjahrskonzert des Musikvereins Weingarten ein Highlight nach dem anderen zu hören. Für sein Jubiläumskonzert hatten die Musiker über ihre Lieblingstitel aus 50 Jahren abgestimmt und herausgekommen waren Meilensteine der Musikgeschichte. Das zwischen 60 und 70 Köpfe zählende Orchester eröffnete mit der Ouvertüre der Oper Nabucco aus dem Jahr 1842. Virtuosität, Dynamik und klangliche Vielfalt dieses wuchtigen Stücks gereichten ihm zu einer glänzenden Visitenkarte.

Weiterlesen …

Edgar Müllers Werkstattschau

Ein geviertelter Baumstumpf mit einer auffallenden Maserung, mit Ästen und Rissen ist der Blickfang in Edgar Müllers Werkstatt, die er alljährlich im Frühjahr zu seiner „Werkstattschau“ öffnet. „Das ist eine Eibe aus Irland“, erklärt er. Eibe sei ein sehr langsam wachsendes Holz und weise daher eine außergewöhnliche Härte und Dichtigkeit auf. Diese Dichtigkeit macht Edgar Müller bei seinen Kunstwerken spürbar.

Weiterlesen …