Gemeindenachrichten

Unterbrechung der Wasserversorgung

Sehr geehrte Anwohner,
betriebsnotwendige Arbeiten am Wasserrohrnetz machen eine Unterbrechung der Wasserversorgung in der Durlacher Straße 63-82 erforderlich. Diese Arbeiten werden am: Montag, den 13.2.2017 ab 08:00 Uhr17:00 Uhr durchgeführt. Bitte versorgen Sie sich für den Tag ausreichend mit Wasser. Warmwassergeräte, Gasbadeöfen usw. bitte nicht benutzen. Wir bemühen uns um zügige Durchführung der Arbeiten und danken im Voraus für Ihr Verständnis.
Ihre Wasserversorgung Weingarten, Auskunft unter 0171-7732181.

Neues aus der Burgstraße - Verlegung des Abwasserkanals

Der Frost ist momentan vorüber und Tiefbauarbeiten sind wieder machbar. „Seit 20 Jahren war ich nicht mehr so lange zu Hause“ sagt der Polier der bauausführenden Firma, Patrick Wolff. In der Burgstraße wird zurzeit Stück für Stück der Abwasserkanal verlegt, der Anschluss an den Kanal in der Neuen Bahnhofstraße ist bereits fertig. Wolff deutet auf den großen runden Schacht in dem Graben. „Das ist die zweite Haltung“, sagt er. „70 Meter sind es bis zum nächsten Schachtpunkt Richtung Höhefeldstraße und danach weitere 60 Meter.“ Auf dieser gesamten Straßenlänge muss unter den bestehenden Leitungen – Wasser, Gas und Strom - 2,50 Meter tief ausgegraben und diese gesichert werden. Die neue Wasserleitung werde erst zu einem späteren Zeitpunkt verlegt, „vielleicht zwei, drei Wochen“, sagt Wolff.

Halbseitige Sperrung der B 3 im Einmündungsbereich Ringstraße verlängert bis 15.02.2017

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,
aufgrund eines Problems an der Hauptwasserleitung wird folgende Sperrung bis zum 15.02.2017 verlängert: Einmündung B 3 – Durlacher Straße – L559 - Ringstraße
Der Verkehr wird mittels Baustellensignalanlagen halbseitig an der Baustelle vorbei geführt. Aus Fahrtrichtung Ortsmitte kann in die Ringstraße nicht eingefahren werden.
Aus der Ringstraße kann nur nach rechts in Fahrtrichtung Karlsruhe abgebogen werden bzw. von dort eingefahren werden. Der Verkehr aus Richtung Bruchsal in Richtung Westen (Gewerbegebiet Waldbrücke Stutensee-Blankenloch und Stutensee-Staffort) wird über die Burgstraße umgeleitet. In der Burgstraße, Silcherstraße, Bahnhofstraße, Ringstraße müssen Halteverbote aufgestellt werden. Der Busverkehr wird aufrecht erhalten.
Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:
Durch die o.g. Maßnahme kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Vielen Dank.
Eric Bänziger
Bürgermeister

Aus dem Verwaltungsausschuss am 06.02.2017

Aufstockung der Sozialarbeiterstunden

Zu den Tätigkeiten der beiden Sozialarbeiter, Markus Butterer und Karolina Schramm, war im Jahr 2016 neben ihren bisherigen Aufgaben im Jugendzentrum die Integration von Flüchtlingen gekommen. Viele Veranstaltungen, teilweise in Kooperation mit der Schulsozialarbeit, der Gemeinschaftsunterkunft, der Turmbergschule, dem AWO Ortsverein sowie dem Freundeskreis Asyl hatten die Netzwerksarbeit im Bereich Integration verdichtet und Erfolge gezeigt. Dadurch wurden im vergangenen Jahr viele Überstunden aufgebaut, die in anderen Bereichen abgebaut werden mussten. Um aber das gewohnte qualitativ gute Angebot aufrechterhalten zu können, schlug die Verwaltung eine Aufstockung der beiden Mitarbeiter auf Vollzeit, das bedeute von 30 auf 39,5 Wochenstunden, vor.

 

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 13.02.2017, 18:30Uhr im Bürgersaal im Rathaus in Weingarten (Baden)

Tagesordnung
Öffentlicher Teil
1 Anfragen und Anregungen der Einwohner
2 Erdölaufsuchsbohrung in Weingarten
3 Antrag der CDU-Fraktion vom 22.01.2017 h i e r: Planung Jöhlingerstr.; Abbiegespur bei der Einmündung Marktplatz Richtung Bruchsal
4 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
5 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 30.01.2017
Weingarten (Baden), 06.02.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

v.l.n.r Bürgermeister Eric Bänziger, Carmen Schlager, Tina Höfer, Daniela Schöner, Stephanie Bohr, Vincenza Arminu, und stellv. Personalratsvorsitzende Gabriele Bross

Wir begrüßen recht herzlich neue Kolleginnen in unserem Team!

Vergangene Woche haben neue Kolleginnen ihre Beschäftigung bei der Gemeinde aufgenommen: Carmen Schlager übernimmt die Koordinierung der Kinder- sowie Seniorenbetreuung. Sie gibt Auskunft über freie Kinderbetreuungsplätze, nimmt die Anmeldungen entgegen und führt den Schriftverkehr mit den Eltern und den Einrichtungen und koordiniert die Seniorenarbeit innerhalb der Gemeinde. Tina Höfer ist Ihre neue Ansprechpartnerin im Bürgerbüro, sie steht Ihnen in Fragen des Meldewesens sowie des Passwesens zur Verfügung. Aus der Elternzeit zurückgekehrt ist Daniela Schöner, sie wird künftig im Ordnungsamt anzutreffen sein und verwaltet die Angelegenheiten der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde. Stephanie Bohr übernimmt die Liegenschaftsverwaltung und steht Ihnen bei Fragen rund um die Vermietung und Verpachtung von gemeindeeigenen Liegenschaften zur Verfügung. 

Weiterlesen …

Halbseitige Sperrung der B 3 im Einmündungsbereich Ringstraße

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Verkehrsteilnehmer,
von Montag, 06.02.2017 bis voraussichtlich Samstag, 11.02.2017 müssen von der Gemeinde in folgendem Bereich umfangreiche Reparaturarbeiten aufgrund eines Wasserrohrbruches an der Hauptwasserleitung durchgeführt werden: Einmündung B 3 – Durlacher Straße – L559 - Ringstraße
Der Verkehr wird mittels Baustellensignalanlagen halbseitig an der Baustelle vorbei geführt. Aus Fahrtrichtung Ortsmitte kann in die Ringstraße nicht eingefahren werden.
Aus der Ringstraße kann nur nach rechts in Fahrtrichtung Karlsruhe abgebogen werden bzw. von dort eingefahren werden. Der Verkehr aus Richtung Bruchsal in Richtung Westen (Gewerbegebiet Waldbrücke Stutensee-Blankenloch und Stutensee-Staffort) wird über die Burgstraße umgeleitet. In der Burgstraße, Silcherstraße, Bahnhofstraße, Ringstraße müssen Halteverbote aufgestellt werden. Der Busverkehr wird aufrecht erhalten.
Bitte an alle Einwohner und Verkehrsteilnehmer:
Durch die o.g. Maßnahme kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses kommen. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Wir bitten die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer darum entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Vielen Dank.
Eric Bänziger
Bürgermeister

Aus dem Gemeinderat am 30.01.2017

Baumaßnahmen am Buchenweg und am Bärentalweg

Die Gemeinde Weingarten hat nach aktueller Mitteilung des Ersten Landesbeamten des Landkreises Karlsruhe  noch 84 Flüchtlinge in die Anschlussunterbringung aufzunehmen, berichtete Bürgermeister Eric Bänziger. Die GU am Winkelpfad sei mit 44 Plätzen voll belegt, die GU am Dörnig werde im Februar mit 40 Einzelpersonen belegt werden, die aus einem geschlossenen Standort aus Rheinstetten übersiedeln werden. Effektiv seien noch vier Plätze frei. In der vorgezogenen Anschlussunterbringung in Häusern in der Jöhlinger Straße, der Schafstraße und der Bruchsaler Straße leben mittlerweile zehn Personen.  Die Anschlussunterbringung Buchenweg werde Ende März fertiggestellt und biete 60 Plätze, so dass noch 20 Plätze fehlen.

Weiterlesen …

Deine Ausbildung bei der Wasserversorgung Weingarten!

Bei der Wasserversorgung der Gemeinde Weingarten (ca. 10.000 Einwohner) ist zum Ausbildungsbeginn September 2017 ein Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik zu besetzen.

Welche Inhalte Sie in der Ausbildung lernen:

  • Bedienung und Überwachen von Maschinen und Anlagen
  • Förderung, Aufbereitung oder Weiterleitung von Trinkasser
  • Rohre verlegen
  • Tiefbau- Brunnen-, Rohrleitungsarbeiten
  • Analyse von Trinkwasserproben
  • Dokumentation und Auswertung von Arbeits- und Betriebsabläufen unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements
  • Anwendung von fachbezogenen Rechtsvorschriften, technischen Regeln sowie Vorschriften der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes
  • Kunden- und serviceorientiertes Handeln
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationstechniken

Weiterlesen …

Erweiterung Halteverbote Jöhlinger Straße

Die Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes Karlsruhe hat auf Vorschlag der Gemeinde Weingarten eine verkehrsrechtliche Anordnung zur Ausweisung eines absoluten Halteverbotes im Bereich in Höhe der Anwesen Jöhlinger Straße 69 und 71 angeordnet. Darüber hinaus wird im Einmündungsbereich zwischen Sohlweg und Hausnummer 77 eine sog. Grenzmarkierung (Zickzacklinie)  aufgebracht, um den Einmündungsbereich frei zu halten.Hintergrund dieser Maßnahmen ist die Schaffung einer zusätzlichen Ausweichbucht für den Begegnungsverkehr. Die Verkehrssicherheit sowie der Verkehrsfluss an dem schlecht einsehbaren kurvigen Straßenabschnitt der Jöhlinger Straße soll dadurch deutlich erhöht werden. Die Maßnahmen werden vom Landratsamt in den nächsten Wochen realisiert.

Druckverlust im Wasserleitungsnetz

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
bedingt durch den Umbau am Hochbehälter Setz kommt es zu Druckverlusten im Wasserleitungsnetz.
Die Umbauarbeiten dauern noch bis vorrausichtlich Dienstag, den 07.02.2017 an.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Vielen Dank.

Einladung zur Sitzung des Verwaltungsausschusses der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 06.02.2017, 18:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Weingarten (Baden)

Tagesordnung
1 Jahresbericht 2016 der Gemeindebibliothek
2 Baugebiet Moorblick; h i e r: Vergabekriterien für Bauträger
3 Walzbachbad; h i e r: Neufassung der Entgeltordnung
4 Flüchtlingsbetreuung; h i e r: Ausweitung der Sozialarbeit
5 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Verwaltungsausschusses vom 16.01.2017

Weingarten (Baden), 02.02.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

„Goldene Garbe“ unter neuer Leitung-Tatjana Ebingera kocht Spezialitäten aus Lettland

Seit Oktober ist das Gasthaus „Goldene Garbe“ im Sallenbusch unter neuer Leitung. „Mal ganz was anderes“ werden die Gäste sagen, denn die neue Pächterin, Tatjana Edinger, stammt aus Lettland und kocht eigenhändig Spezialitäten ihrer Heimat. Zwar lebt die gelernte Köchin schon viele Jahre im Raum Karlsruhe und spricht perfekt Deutsch, dennoch trägt die Küche diese unverwechselbare Handschrift. Bürgermeister Eric Bänziger begrüßte sie und wünschte dem Traditionsgasthaus einen guten Neustart. Das Gasthaus hat im Winter montags von 12 bis 17 Uhr, von Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 22 Uhr geöffnet  und dienstags Ruhetag. Im Sommer soll kein Ruhetag und die Terrasse geöffnet sein. Für Spaziergänger bietet Tatjana Ebingera den Service „Nette Toilette“.

Neuerungen im Wertstoffhof

Seit dem 1. Januar gibt es im Wertstoffhof mehrere benutzerfreundliche Änderungen.
Größere Fläche mit geänderter Zufahrt
Das Areal befindet sich wieder an ehemaliger Stelle innerhalb des Bauhofs, ist aber wesentlich ausgeweitet. Die Zufahrt erfolgt nach wie vor über den Haupteingang an der verlängerten Kanalstraße, die Ausfahrt jedoch über die Dörnigstraße.  Durch diese Kanalisierung wird der Verkehr im Hofbereich zügig und störungsfrei abgewickelt und  Stauungen durch rangierende Fahrzeuge vermieden.

 

Sanierung des Walzbachbades kurz vor Fertigstellung

Aus dem Ausschuss für Umwelt und Technik am 23.01.2017

Neubau EFH mit Garage, Leipziger Str. 24
Das Bauvorhaben liegt innerhalb des Bebauungsplans „Inneres Aufeld“. Alle Vorgaben dieses Bebauungsplans sind eingehalten, deshalb hatte das Gremium den Antrag nur zur Kenntnis zu nehmen.
Anbau an Reihenendhaus, Ahornweg 12
Geplant ist ein Anbau an der Westseite sowie die Errichtung eines Schuppens im hinteren Grundstückbereich an das bestehende Reihenendhaus. Das Bauvorhaben ist nach § 34 BauGB zu beurteilen. Es handelt sich um ein untergeordnetes, eingeschossiges Bauteil, das sich in die Umgebung einfügt. Eine Baulast auf die Fläche des benachbarten Kindergartens ist nicht erforderlich. Das Einvernehmen erfolgte einstimmig.

Weiterlesen …

Stellenausschreibung der Gemeinde Weingarten (Baden)

Für unsere Turmbergschule (Gemeinschaftsschule mit rd. 600 Schüler/innen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Schulsekretär/in.

Die Arbeitszeit beträgt im Jahresdurchschnitt 34,5 Stunden pro Woche. Der Arbeitsbeginn ist um 7:15 Uhr. Außerdem sollten Sie an zwei Nachmittagen pro Woche bis 16:00 Uhr zur Verfügung stehen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet.
Ihre Aufgaben:
· Schulbetriebsmanagement
· Sachbearbeitung im Rahmen des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens
· Angelegenheiten der Schülerinnen und Schüler
· Angelegenheiten der Lehrkräfte

Weiterlesen …

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Weingarten (Baden) am Montag, den 30.01.2017, 18:30Uhr im Bürgersaal im Rathaus in Weingarten (Baden)

Tagesordnung
1 Anfragen und Anregungen der Einwohner
2 Aufnahme von Flüchtlingen nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz; h i e r: a) Aktueller Sachstand Anschlussunterbringung b) Bericht über die Baumaßnahmen Buchenweg und Bärentalweg
3 Widmung einer Öffentlichen Straße gem. § 5 Straßengesetz Baden-Württemberg h i e r: Am Klärwerk
4 Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften Nr. 65 “Schiller-, Paulus-, Bahnhofsstraße” h i e r : Beschluss einer Veränderungssperre
5 Erweiterungsbau Kindergarten Forlenweg h i e r: Vorstellung der Schlussrechnung
6 Bericht über die Annahme und Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen im Jahr 2016
7 Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung des Gemeinderates gefassten Beschlüsse
8 Informationen des Bürgermeisters einschließlich der Beantwortung der Fragen aus vorangegangenen Sitzungen sowie Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte
9 Bekanntgabe der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 12.12.2016, 15.12.2016 und 19.12.2016
Weingarten (Baden), 26.01.2017
Eric Bänziger
Bürgermeister

Lehrgang „Mit dem Winzer durch das Jahr“

An acht Samstagen wird am Weinbau interessierten Menschen der gesamte Zyklus der Arbeiten eines Winzers vorgeführt. Anhand eines alten Weinbergs, einer Junganlage und einer Neupflanzung werden alle Arbeiten vom Pflanzen bis zur Rodung gezeigt. Jeder Tag ist gegliedert in einen Theorieteil und praktische Arbeit im Weinberg. Anschließend gibt es eine kleine Weinprobe/Vesper (Verkostungspauschale!) zum Austausch mit Erklärung zum jeweiligen Wein.
Der Lehrgangsleiter ist selbst Winzer in Weingarten mit drei Weinbergen. Er ist in der Weinmanufaktur Weingarten für die Organisation der Weinproben zuständig.
Programm (Änderungen vorbehalten):
• Samstag, 18.02.2017 Einführungsseminar // Aufbau des Weinbergs // Umtriebszeit // Rodung
• Samstag, 18.03.2017 Aufbau einer Rebe // Rebschnitt // Düngen und Mähen
• Samstag, 29.04.2017 Anbinden // Pflanzenschutz // Verhältnis zwischen Qualität und Quantität
• Samstag, 20.05.2017 Unkrautbekämpfung // Neupflanzung
• Samstag, 24.06.2017 Ausgeizen // Durchstecken // Pflanzenschutz
• Samstag, 22.07.2017 Ertragsreduzierung // Qualitätsmanagement // Sortenwahl // Pflanzenkrankheiten
• Samstag, 16.09.2017 Ernte
• Samstag, 21.10.2017 Abschlussveranstaltung mit Weinprobe
Die Kosten für diesen Lehrgang betragen: 153,60 € Teilnahmegebühr und 56 € Verkostungspauschale.
Die Verkostungspauschale ist direkt nach erfolgter Anmeldung zu überweisen. Anmeldung erforderlich!

VHS-Außenstelle Weingarten: 07244-737118 oder weingarten-baden@vhs-karlsruhe-land.de

In Kooperation mit der Weinmanufaktur Weingarten.

Ursula Russel feiert 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst

Ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst bei der Gemeinde Weingarten feierte diese Woche Ursula Russel. Ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Weingarten hat ursula Russel im Juli 1983 erfolgreich abgeschlossen und wurde im Anschluss daran in der Gemeindekasse eingesetzt. Im Zeitraum 1992 – 2003 hat sich Frau Russel der Erziehung Ihrer zwei Töchter gewidmet.  Im Januar 2004 nahm Frau Russel Ihre Beschäftigung bei der Gemeindeverwaltung wieder auf und wurde Leiterin der Gemeindebücherei. Seitdem hat Frau Russel die Gemeindebibliothek selbständig stets weiterentwickelt. Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten am Rathausplatz 4, wurde das Konzept der Gemeindebibliothek im Sommer 2015 grundlegend überarbeitet und die Öffnungszeiten deutlich ausgeweitet.

Weiterlesen …

Hunde bitte an die Leine nehmen

Jeder Hund hat einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Verständlich, dass Sie Ihrem Hund erlauben möchten, dieses Grundbedürfnis auszuleben. Dennoch bitten wir um Verständnis, dass das nicht überall möglich ist. Könnten sie sich vorstellen, liebe Hundebesitzer, dass ein freilaufender Hund gar nicht besonders groß sein muss, um ein Kind oder einen älteren Menschen, einen Jogger oder einen Radfahrer zu erschrecken und zu verunsichern, wenn nicht mehr?   Natürlich braucht Ihr Hund Bewegung und soll sich austoben.  Aber bitte nicht  da, wo viele Menschen unterwegs sind.  Auf den Straßen und Gehwegen im Ortsinneren ist das ohnehin nicht erlaubt. Hier müssen Sie Ihren Hund auf jeden Fall an die Leine nehmen. Für den Außenbereich gilt: Bitte, bleiben Sie in der Nähe.  Erziehen Sie Ihren Hund so, dass er Ihnen auf Zuruf gehorcht.  Denn nicht jeder versteht, dass der Hund nichts Böses vorhat.  Unberechenbare Hunde provozieren ungewollte Reaktionen und das kann unvorhersehbare Folgen haben, die bis zum Rechtsstreit führen können.  Darüber hinaus  kann es zu Begegnungen mit Wildtieren kommen. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie damit auch in Ihrem eigenen Interesse handeln, denn eine Zuwiderhandlung gilt als Ordnungswidrigkeit, die mit bis zu 1.000 Euro Geldbuße belegt werden kann.