Bundestagswahl 2017

Richtig wählen !!!

Für die Bundestagswahl 2017 sind in Weingarten (Baden) 7.565 Personen wahlberechtigt.Auf dem Ihnen zugegangenen Wahlbenachrichtigungsschreiben sind der Wahlbezirk und das Wahllokal vermerkt. Um unnötigen Ärger zu vermeiden, bitten wir Sie daher, sich zu vergewissern, in welchem Wahlbezirk Sie wählen müssen bzw. welches Wahllokal Sie aufsuchen müssen. Den einzelnen Wahlbezirken wurden folgende 9 Wahllokale zugeordnet:

Wahl­bezirk

Abgrenzung des Wahlbezirkes

 

Lage des Wahlraums

1

Jöhlinger Straße / Durlacher Straße / Kirchberg-Mittelweg

Rathaus -Bürgerbüro-, Marktplatz 2

2 repräsentativer Bezirk

Kanalstraße / Im Brügel / Durlacher Straße

Kath. Kindergarten, Kanalstraße 65

3

Goethestraße / Bahnlinie / Kanalstraße

Kath. Kindergarten, Kanalstraße 65

4

Goethestraße / Kanalstraße / Bahnhofstraße / Bahnlinie

Kath. Kindergarten, Wiesenstraße 43

5

Bahnhofstraße / Paulusstraße /Burgstraße/ Silcherstraße/ Bahnlinie

Ev. Kindergarten, Höhefeldstraße 18

6 repräsentativer Bezirk

Burgstraße /Bruchsaler Straße/ Rosenstraße

Ev. Kindergarten, Höhefeldstraße 18 

7

Ortsmitte (Kanalstraße / Paulusstraße / Burgstraße / Bruchsaler Straße / Durlacher Straße / Im Brügel)

Turmbergschule -Zimmer 117-, Marktplatz 8

8 repräsentativer Bezirk

Jöhlinger Straße / Bruchsaler Straße/Setz / Sohl / Sallenbusch / Am Graben, Am Bildhäusle

Turmbergschule -Zimmer 118-, Marktplatz 8

9

Waldbrücke

Ev. Kindergarten -Waldbrücke-, Forlenweg 2

Bitte bringen Sie das Wahlbenachrichtigungsschreiben und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mit.

Das Wahlbenachrichtigungsschreiben soll bei der Wahl abgegeben werden.

Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jeder Wähler erhält bei Betreten des Wahlraumes einen Stimmzettel ausgehändigt.

Jeder Wähler hat eineErststimme und eineZweitstimme.

Der Stimmzettel enthält jeweils unter fortlaufender Nummer

a)      für die Wahl im Wahlkreis in schwarzem Druck die Namen der Bewerber der zugelassenen Kreiswahlvorschläge unter Angabe der Partei, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwendet, auch dieser, bei anderen Kreiswahlvorschlägen außerdem des Kennworts und rechts von dem Namen jedes Bewerbers einen Kreis für die Kennzeichnung,

b)      für die Wahl nach Landeslisten in blauem Druck die Bezeichnung der Parteien, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwenden, auch dieser, und jeweils die Namen der ersten fünf Bewerber der zugelassenen Landeslisten und links von der Parteibezeich­nung einen Kreis für die Kennzeichnung.

Der Wähler gibt seine Erststimme in der Weise ab, dass er auf dem linken Teil des Stimmzettels (Schwarzdruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welchem Bewerber sie gelten soll und seine Zweitstimme in der Weise, dass er auf dem rechten Teil des Stimmzettels (Blaudruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welcher Landesliste sie gelten soll. Der Stimmzettel muss vom Wähler in einer Wahlzelle des Wahlraumes oder in einem besonderen Nebenraum gekennzeichnet und in der Weise gefaltet werden, dass seine Stimmabgabe nicht erkennbar ist.

Briefwahlunterlagen

Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl werden nur bis Freitag, 22. September 2017, 18.00 Uhr, beim Bürgermeisteramt Weingarten (Baden), Bürgerbüro, ausgegeben.

Wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum am Wahltag nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann, können die Briefwahlunterlagen ausnahmsweise noch am Samstag, 23.09.2017 in der Zeit von 10 - 12 Uhr im Rathaus, Bürgerbüro, sowie am Sonntag, 24.09.2017 in der Zeit von 8 - 15 Uhr, im Rathaus, Bürgerbüro, beantragt werden.

Wer für einen anderen Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen beantragt bzw. abholt, muss das vom Wahlberechtigten persönlich ausgefüllte, unterschriebene und ggf. mit der Bevollmächti­gung zur Abholung der Briefwahlunterlagen versehene Wahlbenachrichtigungsschreiben vorlegen.

Die Wahlbriefe müssen bis spätestens Sonntag, 24. September 2017, 18.00 Uhr (Ende der Abstimmungszeit), im Rathaus eingegangen sein. Es wird daher empfohlen, Wahlbriefe am Freitag, den 22. September 2017 und Samstag, den 23. September 2017 nicht mehr in die Postbriefkästen sondern in den Rathausbriefkasten einzuwerfen.

Bekanntgabe des Wahlergebnisses

Die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses in den einzelnen Wahlbezirken der Gemeinde Weingarten (Baden) erfolgt unmittelbar nach Beendigung der Wahlzeit um 18.00 Uhr in den jeweiligen Wahlräumen.

Das hieraus ermittelte vorläufige Gesamtergebnis für Weingarten (Baden) kann ab etwa 19.30 Uhr über www.weingarten-baden.de abgerufen werden und wird im Turmzimmer des Rathauses präsentiert.

Die Veröffentlichung des Wahlergebnisses erfolgt darüber hinaus in der nächsten Ausgabe der Turmberg-Rundschau am kommenden Donnerstag, 28. September 2017.

Hinweise für die Wähler der Bundestagswahl am 24.09.2017 in den Wahlbezirken 2, 6 und 8

Die repräsentative Wahlstatistik wird in Wahlbezirken durchgeführt, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurden. Bei der Bundestagswahl 2017 entfallen ca. 2.750 (2.250 Urnenwahlbezirke und 500 Briefwahlbezirke) der insgesamt rund 88.000 Wahlbezirke auf die Stichprobe der repräsentativen Wahlstatistik.

Die Urnenwahlbezirke 2 (Kindergarten Kanalstraße) sowie 6 (Kindergarten Höhefeldstraße) und 8 (Turmbergschule)

wurden vom Statistischen Landesamt als repräsentative Wahlbezirke ausgewählt. Das bedeutet, dass es in diesen Wahlbezirken spezielle Stimmzettel gibt, auf denen Geschlecht und Geburtsjahr (in 6 Gruppen) vermerkt sind. Die Nutzung dieser Stimmzettel in diesen Wahlbezirken ist verpflichtend. Das Wahlgeheimnis bleibt bei deren Verwendung gewahrt. (Wahlstatistikgesetz (WstatG) vom 21. Mai 1999 (BGBl. I S. 1023), das zuletzt durch Artikel 1a des Gesetzes vom 27. April 2013 (BGBl. I S. 962) geändert worden ist.

Befragung Forschungsgruppe Wahlen im Urnenwahlbezirk 2

Zur Bundestagswahl am 24.09.2017 wird die Forschungsgruppe Wahlen wieder für das ZDF Hochrechnungen und Analysen des Wahlergebnisses durchführen, um die Öffentlichkeit in der Wahlsendung des Zweiten Deutschen Fernsehens umfassend und frühzeitig über den Wahlausgang zu informieren.

Zur Vorbereitung dieser Arbeiten hat die Forschungsgruppe Wahlen e.V. aus der Gesamtheit aller Wahlbezirke der Bundestagswahl eine Stichprobe gezogen.

In Weingarten wurde der Urnenwahlbezirk 2 (Kindergarten Kanalstraße) ausgewählt.

Vor dem Wahllokal werden im Zeitraum der Wahl (08.00 bis 18.00 Uhr) zwei Mitarbeiter der Forschungsgruppe Wahlen eine Befragung der Wähler auf freiwilliger Basis durchführen, nachdem diese das Wahllokal verlassen haben.

Zurück