Arbeiten in der Danziger Straße auf Februar verschoben

Die Deckensanierung der Danziger Straße zwischen der Berliner und der Stettiner Straße und der Schächte im Kreuzungsbereich Danziger/Berliner Straße, was beides für Dezember vorgesehen war, wird in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Grund dafür ist, dass die Fertigstellung der Königsberger Straße, die für Ende November vorgesehen war, sich bis Mitte Dezember hinziehen wird. Danach die Danziger Straße noch vor Weihnachten anzugehen, befindet das Bauamt für zu riskant. Im Dezember ist erfahrungsgemäß mit stürmischem und vor allem regnerischem Wetter zu rechnen, was auch der Asphaltmischung nicht zuträglich wäre. So soll die Königsberger Straße wahrscheinlich am 13./14. Dezember wieder freigegeben und die nächste Baustelle erst ab 12. Februar 2018 angefangen werden. „Wir hätten es gern noch in diesem Jahr durchgezogen“, sagt Gerd Weinbrecht vom Bauamt, „aber wir möchten natürlich den Anwohnern über die Feiertage, an denen man meist Besuch bekommt, keine aufgerissenen Straßen hinterlassen.“ Lediglich punktuelle Baustellen wie der Kanal im Lindenweg und in der Hebelstraße werden in diesem Jahr noch abgeschlossen.

Zurück