TSV-Lauftreff beim Stutenseer Stadtlauf

Beim Stutenseer Stadtlauf war auch der TSV Weingarten mit 22 Teilnehmern  vertreten. Es waren Mitglieder des „Lauftreffs TSV Weingarten“, den der Verein vor rund anderthalb Jahren ins Leben gerufen hat und der sich mittlerweile zu einem Erfolgsmodell gemausert hat. „Auf der Liste stehen mittlerweile schon 60 Teilnehmer“, sagt der TSV-Vorsitzende Frank Lautenschläger. „Unser Angebot gilt für alle Kategorien, von Anfänger bis Marathonläufer. Aber es ist auch unser Ziel, aus der Gruppe heraus Wettkämpfer anzubieten. Wir suchen Wettkämpfe, heute nehmen wir an diesem Volkslauf teil, aber wir haben auch einen Halbmarathon im Visier. Jeder soll nach seinen Möglichkeiten laufen.“ Die jüngste Teilnehmerin war an diesem Tag 8 Jahre, der älteste Teilnehmer der Gruppe, Rainer Walz, bereits 78 Jahre alt. „Sehr respektabel, in diesem Alter noch einen Zehn-Kilometer-Lauf zu starten und zu finishen“, sagt Vereinsmitglied Frank Schneider anerkennend. Am Ende erreichten drei Läufer in ihren Altersklassen den ersten Platz, einer den zweiten und zwei den dritten.

Der Lauftreff Weingarten ist für jedermann offen, Treffpunkt ist jeden Dienstag um 19 Uhr an der Walzbachhalle. Gelaufen wird unter fachkundiger Anleitung des zertifizierten Lauftrainers Andreas Hunmmel.

Zurück