Baumaßnahme Umgestaltung Kirchstraße

Ab Montag, 16.07.2018, wird die Baustelle durch die Baufirma eingerichtet. Es ist geplant als erste Maßnahme die Tiefbauarbeiten im Bereich der Kirchstraße zwischen Keltergasse und Wasserrad durchzuführen. Im Anschluss wird der Bereich entlang des Walzbachs bis zur B3 hergestellt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Juni 2019 andauern.
Während der Bauzeit ist die Zufahrt über eine Einbahnstraßenregelung geregelt, d.h. eine Zufahrt ist nur über das „Kirchgässle“ in Richtung Keltergasse und Kirchstraße möglich. Der Fahrradverkehr wird über die Keltergasse und „Kirchgässle“ umgeleitet. Wie bereits im 1. Bauabschnitt praktiziert, ist die fußläufige Erreichbarkeit jederzeit gewährleistet. Eine Zufahrt zu den Anwesen in der Kirchstraße wird im Zuge der Baumaßnahme nur eingeschränkt bzw. zeitweise nicht möglich sein. Der Zugang zu den beiden Kirchen über die Eingänge über das „Kirchgässle“ ist jederzeit gewährleistet.

Baufeld Verkehrsführung
Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Bauamts unter Tel. 07244-7020-40 zur Verfügung.

Zurück