Spiel und Spaß bei der AWO Ortsranderholung

70 Kinder werden vom Ortsverein betreut - Auch wenn das Jugendhaus in Weingarten derzeit geschlossen ist, sieht man trotzdem lachende und tobende Kinder auf dem Grundstück und auf dem Gelände des AWO-Ortsvereins.

Hier findet die dreiwöchige Ortsranderholung für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren statt. Und die haben hier jede Menge Spaß: beim Spielen, Basteln, Toben und dem vielfältigen Programm, das der AWO Ortsverein mit seinen Betreuern im Vorfeld der Ortsranderholung ausgearbeitet hat. Da gibt es eine Lagerolympiade, Ausflüge zum Abenteuerspielplatz, den Bau eines Baumhauses – an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Firma Schulz für das Holz -, Völkerball, Gesellschaftsspiele oder die Möglichkeit, ein T-Shirt zu bemalen. Bei gutem Wetter wird auch eine Wasserrutsche auf dem „Haushügel“ aufgebaut und sorgt für quietschvergnügten Wasserspaß.

Jeden Morgen zwischen 7.30 und 8.30 Uhr werden die Kinder von ihren Eltern gebracht. „Die berufstätigen Mütter und Väter sind froh, dass wir die Ortsranderholung hier in Weingarten anbieten“, so Erika Hornfeck, Vorsitzende des AWO Ortsvereins „und damit einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten“. Sieben Helfer und eine Leitung starten mit den rund 70 Kindern mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag. Dann geht es raus aufs Gelände zum Freispiel oder zu einem Besuch der AGNUS Weingarten, wo die Kinder – aber auch die Betreuer – jede Menge über Natur und Umwelt erfahren. „Gemeinsam mit den AGNUS-Mitgliedern konnten unsere Kinder ein Bienenhotel bauen, haben einiges über Weinbergschnecken erfahren und Regenwürmer angelockt“, berichtet David – die diesjährige Leitung der AWO Ortsranderholung – sichtlich begeistert.

Aber auch auf dem Gelände des Ortsvereins kommt keine Langeweile auf. Gegen Ende der Ortsranderholung stehen vor allem die Proben für den Elternabschlussabend auf dem Programm. Hierfür werden Lieder, Tänze und Sketche eingeübt, die den Eltern bei einem gemeinsamen Abendessen vorgeführt werden sollen. Auch die Mütter und Väter tragen ihren Teil zur Ortsranderholung bei: So gibt es jeden Nachmittag ab 15 Uhr Kuchen für die Kinder, der von den Eltern, aber auch vom Musikverein Liederkranz Weingarten, gesponsert wird. Das Mittagessen stammt von der Metzgerei Kunzmann und sorgt Tag für Tag für satte und glückliche Kinder, die bei der Ortsranderholung bis 17 Uhr betreut werden.

Zurück