Aktuelles aus der Gemeinde

Vollsperrung der Jöhlinger Straße ab 2. Juli 2018

Ab diesem Tag wird die Jöhlinger Straße zwischen Rathaus und Jöhlingen voll gesperrt sein. Bei anstehenden Besonderheiten wie Umzüge oder Baumaßnahmen bitte möglichst frühzeitig an die Baufirma wenden. Ab dem 2. Juli ist das Baustellenbüro am Marktplatz 4 jeden Donnerstag von 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr besetzt. Wir bitte Sie die überörtliche Umleitungsstrecke zu beachten. Es gibt keine innerörtliche Umfahrungsmöglichkeit. Das Park & Bike-Areal wird auf Höhe der Fa. Megaforce beim Ortsausgang Richtung Jöhlingen eingerichtet werden. Der Gemeindevollzugsdienst und die Polizei werden für verkehrliche Regelungen zeitweise vor Ort sein.

 

Öffentliche Bekanntmachung - Vorsorgechlorung für das Trinkwassernetz

Aufgrund der Baumaßnahme zum Neubau von Versorgungsleitungen in der Jöhlinger Straße mit einer oberflächennahen Notversorgung hat die Wasserversorgung Weingarten in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Karlsruhe aufgrund der anhaltenden erhöhten Außentemperaturen eine Vorsorgechlorung für das Trinkwassernetz der Gemeinde Weingarten vorgesehen. Diese wird am kommenden Montag, 13.08.2018 beginnen. Dauer der Chlorung wird in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt erfolgen. Durch die Sicherheitschlorung im Leitungsnetz kann es zu leichten geschmacklichen Beeinträchtigungen kommen. Diese sind jedoch völlig unbedenklich für den Gebrauch des Trinkwassers. Die Trinkwasserqualität wird dadurch nicht beeinträchtigt, Gesundheitsrisiken bestehen keine.

Weingartner Musiktage Junger Künstler - 06.10.2018 – 21.10.2018

Ein Glücksfall für Weingarten
Längst sind sie zu einem Markenzeichen Weingartens geworden und haben sich einen Ruf weit über die Region hinaus erworben: Die Weingartner Musiktage Junger Künstler. Für Weingarten ist dieses Festival, das der künstlerische Leiter, Professor Reinhold Friedrich, zu Beginn der 80er Jahre ins Leben gerufen hat, ein Glücksfall. Jahr für Jahr wird jungen Musizierenden, die noch am Beginn ihrer Karriere sind, ein Podium geboten. „Sie sind schon so gut, dass man sie unbedingt hören will, aber noch nicht so bekannt, dass man sie nicht mehr bezahlen könnte“, sagen die beiden Vorstände des Vereins, Thomas Jehle und Stefan Burkhardt dazu.
Alle Beteiligten – Musiker, Organisatoren, Vereinsverwaltung – eint die Leidenschaft, etwas wirklich Schönes auf die Beine zu stellen: Eine Konzertreihe, die außergewöhnliche Klänge mit höchster Qualität vereint, die der Jugend Raum gibt, auch Experimentelles zu wagen und die im Publikum Lust weckt, Musik jeder Couleur zu genießen. In diesem Sinne ist das Festival ein Alleinstellungsmerkmal für Weingarten und damit eine perfekte Ergänzung zu Wein und Gaumenfreuden.

Weiterlesen …

Weitere Artikel finden Sie im Nachrichtenarchiv.