Aktuelles aus der Gemeinde

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Neujahrsempfang der Gemeinde

Die Konjunktur brummt. Mit dieser Überschrift aus den BNN des Tages eröffnete Bürgermeister Eric Bänziger den diesjährigen Neujahrsempfang. Die aktuelle Situation zeige, dass Deutschland durch erhebliche Investitionen in Infrastruktur hervorragende Standortvoraussetzungen für die Ansiedlung von Unternehmen geschaffen habe. Zu dieser Infrastruktur gehöre auch Breitbandverlegung als Voraussetzung für schnelle Datenübertragung und damit für die Technik der Zukunft, die Digitalisierung, die den Alltag rasant verändern werde. Zu einem Referat über die damit verbundenen Vor- und Nachteile und Herausforderungen begrüßte er die Geschäftsbereichsleiterin für Existenzgründung, Unternehmensförderung, Dienstleistung, Handel und Tourismus der Industrie- und Handelskammer, Jenny Geis.

Weiterlesen …

Café „Zeitvertreib“ in der Kanalstraße eröffnet

Das ehemalige „kaiserliche Postamt“ ist – zumindest äußerlich – wieder auferstanden und heißt jetzt „Zeitvertreib“. Der Unternehmer Rolf Koch hat das historische Anwesen, erbaut 1911, von seinem Vorbesitzer Engelbert Dämmer übernommen, der darin über rund 40 Jahre ein Fotogeschäft betrieben hatte. Koch hat das Erdgeschoss bis auf eine halbe Zwischenwand entkernt und völlig neu konzipiert. Daraus geworden ist ein gemütlich anmutendes Café in originell-nostalgischem Stil und mit viel Liebe zur Historie und zum Detail. Ein solches, witziges Detail ist beispielsweise die Bierzapfanlage, die in Hommage an das Postamt, in einen original alten Briefkasten eingebaut und in der damaligen postgelben Farbe gestrichen wurde.

Weiterlesen …

Weitere Artikel finden Sie im Nachrichtenarchiv.